Dieses Apartment außerhalb Londons hat einen außergewöhnlichen Grundriss und eine beeindruckende Aussicht auf die Themse. Die Eigentümer haben diese ländliche Gegend bewusst gewählt als Kontrast zu ihrem eher hektischen Lebensstil.

Die Hauptaufgabe lag darin, den Innenraum so weit wie möglich nach außen zu öffnen.

Der Wunsch nach einem ruhigen und aufgeräumten Wohnambiente wurde umgesetzt durch die Verwendung von natürlichen Materialien wie Holz, Leinen und Wolle. Klassische und moderne Möbel in Verbindung mit einer zurückhaltenden Farbpalette und einzelnen farblichen Akzenten erzeugen eine insgesamt warme und herzliche Atmosphäre.

chris binder innenarchitektur