Ein alter Kontrollturm inmitten einer wunderschönen Landschaft in Essex wurde von einer Familie mit zwei kleinen Kindern aus London als idealer Platz für Wochenenden und Ferien ausgewählt.

Dieses Gebäude aus den 30er Jahren im Stil der Modernen Architektur musste vorsichtig unter Berücksichtigung zeitgemäßer Aspekte und heutiger Standards renoviert und erweitert werden.

Moderne Elemente wie „architectural promenade" und „flowing spaces" führen zu einer Abfolge abstrakter Formen und Räume, dem Wunsch entsprechend, die Geschwindigkeit des Lebens zu reduzieren.

Kernpunkte für das Layout dieses neuen Ferienhauses sind ein großzügiger offener Wohnraum sowie getrennte Bereiche für Kinder, Eltern und Gäste.

chris binder innenarchitektur